Verwirklichtes – Auftragsbeispiele

Prozessbegleitung Kunst und Spiele

„Über Kunst und Kultur die Welt entdecken“ – mit dieser Grundidee entwickeln, erproben und verankern Kulturakteure gemeinsam mit Kitas und Grundschulen phantasievolle Vermittlungsformate für…

Kundenstimmen

Schon beim Bewerbungsgespräch ist klar geworden, dass Sie sich mit Methodik und Ansätzen von anderen Mitbewerbern unterscheiden. Gleichwohl setzen Sie auch die „üblichen“ Moderationstechniken ein; stellen sozusagen eine interessante Mischung her.
Sie haben als Katalysator Kräfte in unserem Prozess freigesetzt, die von Ihnen erfolgreich in die Sache transferiert worden sind. Ihre offene und ermutigende Art hat eine vertrauensvolle Basis geschaffen; ihre Geschlossenheit als Team mit der Gewissheit, auch unvorhersehbare Ereignisse kreativ in Erfolg umzuwandeln, hat auch uns Sicherheit und Zuversicht gegeben.
Die Begleitung und Moderation haben wir als rundherum positiv und gelungen wahrgenommen – obwohl das Vorgehen für uns an vielen Stellen neu und ungewohnt war. Die zahlreichen Rückmeldungen der Teilnehmenden der Bildungskonferenz haben dies bestätigt.

Michael Jonek, Leitung des Regionalen Bildungsbüros Ennepe-Ruhr-Kreis

Total zufrieden ist die Runde; der ein oder andere lebt noch davon und hält wach, was so war in diesen zwei Tagen. Und insgesamt sind wir alle ein wenig mehr zusammengerückt. Großes Lob an Ihre Flexibilität, trotz Programm und all den Überlegungen im Vorfeld wirklich mit der Gruppe zu gehen und mit dem, was bei den Einzelnen und im Miteinander gerade dran war.

Markus Gnida, Gruppenleiter aus der Jugendhilfe, nach einem „Besinnungs-Workshop“

Die sechs Seminare, die du, lieber Christian, für und mit uns gestaltet hast, waren großartig. Es waren Zeiträume, die voll waren mit neuen Erkenntnissen und Selbsterkenntnissen und wertschätzenden Gesprächen. Vielen Dank für alles!

Caroline Bohlen, Absolventin der Weiterbildung Fachberater*in Inklusion

Es ist Donnerstag, mein erster Arbeitstag nach der Schulleiter-Tagung. Was ist anders?

1.    Ich fühle mich unglaublich inspiriert, gestärkt und vernetzt!

2.    Ich bin beeindruckt über die Fülle und Komplexität der Themen, die über die Dokumentation noch einmal deutlich wird!

3.    Ich bin beeindruckt, wie ein Faciliator eine Rahmung schafft, die so etwas möglich macht!

Lieber Christian, herzlichen Dank dafür und Hochachtung für das, was du mit Wissen, Können und Persönlichkeit möglich machst!

Freue mich über weitere Begegnungen und sende herzliche Grüße!

Gregor Stiels, Schulleiter GGS An St. Theresia, Köln

Ich empfehle Sie gerne und aufrichtig immer dann, wenn ein Prozess moderiert werden muss, der zu einem Ergebnis führen soll, das in der Gruppe liegt, aber noch nicht greifbar ist. Sie haben hier in unserem Haus ganz herausragende Arbeit damit geleistet, einen eifrigen und konstruktiven Diskurs über ein Thema in Gang zu bringen, in das sich hier viele Fraktionen in einer Art „verbissen“ hatten, dass ein gegenseitiges Verstehen kaum noch gelingen konnte. (...) Ihre Arbeit ist also auch noch nach einem halben Jahr noch sehr intensiv spürbar.
Ich kann Ihnen also nur meinen Dank aussprechen für Ihre gute und inspirierende Arbeit, die uns zu inhaltlichen Ergebnissen geführt hat, die genau zu uns passen.

Sabine Kreutzer, Leiterin der Marie Kahle Gesamtschule in Bonn

Weitere Referenzen

Großgruppenkonferenzen im open space

Komplexe Themen mit vielen Menschen bearbeiten, Potenzial und Energie aller Beteiligten freisetzen – auf klaren Prinzipien und Werten fußend, ermöglichen open space-Konferenzen Innovation, Problemlösung,…

inbetweener kontaktieren

Telefon: 0228 24 36 70 00
E-Mail: info@inbetweener.eu